Reiseanfrage
Klassische Busrundreise Höhepunkte Andalusiens Mietwagenrundreise Andalusiens Picasso, Kultur & Könige Andalusien mit Charme (Hinterland) Paradores Mietwagen Rundreise
Standortreise Tour 1 Standortreise Tour 2 Standortreise Tour 3 Standortreise Tour 4
Andalusien - Rundreisen Malaga Torremolinos Marbella Granada Sierra Nevada Almeria Jaen Baeza Ubeda Cordoba Huelva Jerez de la Frontera Cadiz Gibraltar Nerja Estepona Ronda
Sevilla London New-York
Rundreisen

Klassische Busrundreise
Lassen Sie sich verzaubern von der magischen Schönheit Andalusiens und kommen Sie mit auf eine Rundreise, die ....
mehr
Höhepunkte Andalusiens
Andalusien hat eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und einige der Schönsten können Sie auf dieser Rundreise erleben....
mehr
Picasso, Kultur & Könige
Am 1. Tag kommen Sie am Flughafen Málaga an. Sie erhalten dort Ihren Mietwagen und fahren nach Málaga. Málaga hat einige...
mehr
Andalusien mit Charme
Am 1. Tag nach Ihrer Ankunft in Málaga erhalten Sie Ihren Mietwagen und wichtige Informationen zu Ihrem Urlaub....
mehr
Standortreise Tour 1
Am 1. Tag kommen Sie am Flughafen Málaga an und werden von der deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen....
mehr
Standortreise Tour 2
Am 1. Tag werden Sie nach Ihrer Ankunft am Flughafen Málaga zum Hotel Cervantes in Torremolinos gebracht....
mehr
Standortreise Tour 3
Am 1. Tag werden Sie nach Ihrer Ankunft am Flughafen Jerez zu Ihrem 4 Sterne Hotel Valentin in Novo Sancti Petri....
mehr
Standortreise Tour 4
Am 1. Tag werden Sie nach Ihrer Ankunft am Flughafen Málaga zu Ihrem Hotel an der Costa del Sol gebracht, in dem Sie....
mehr
 
 



Paradores Mietwagen Rundreise


1. Tag
Sie kommen am Flughafen an und fahren nach Málaga, wo Sie sich das Picasso-Museum ansehen sollten. Es zeigt über 200 Werke des Künstlers. Wenn Sie noch mehr von Picasso erfahren möchten, können Sie sich an der Plaza de la Merced noch sein Geburtshaus ansehen, das Bücher, Videos, Fotos und Zeitungsartikel über den Ausnahmekünstler ausstellt. Ebenfalls lohnt sich noch der Besuch der Alcazaba, die im 13. und 14. Jahrhundert von den Nasriden errichtet wurde. Die Kathedrale ist ebenso einen Besuch wert. 1783 war der Bau der Kathedrale beendet worden, jedoch wurde der zweite Turm bis heute nicht vollendet. Deshalb hat sie auch den schönen Namen „La Manquita“, „die Fehlende“, bekommen. Sie sollten sich die ganze Altstadt ansehen, in der es noch viele weitere schöne Straßen, Plätze und Kirchen gibt. Übernachten werden Sie in einem 4 Sterne Hotel.

2. Tag
Sie fahren nach Granada. Hier lohnt es sich, die Catedral Santa María de la Encarnación, die größte Renaissancekathedrale Spaniens zu besichtigen. Bei der Kathedrale befindet sich auch die Capilla Real, in der die Katholischen Könige begraben liegen. Im Albaycin, dem arabischen Viertel von Granada, können Sie das geschäftige Treiben beobachten, das Leben der Bewohner studieren und das arabische Flair einatmen. Vom Mirador San Nicolás hat man einen herrlichen Blick, vor allem auf die Alhambra. Abends gehen Sie in Ihr 5 Sterne Hotel, wo Sie übernachten werden.

3. Tag
Sie bleiben erst mal in Granada und besichtigen am Vormittag die imposante Palastanlage Alhambra, das Wahrzeichen der Stadt. Dieses islamische Meisterwerk gehört seit 1984 zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten von ganz Europa. Prachtvolle Säle, Innenhöfe und Gärten, wie die des Generalife machen deutlich, warum dies so ist. Von Granada fahren Sie nach Córdoba. In Córdoba besichtigen Sie die Mezquita, die Moscheekathedrale, mit ihrem Säulenwald im Inneren mit über 800 Säulen und dem Mihrab mit der wunderschönen Marmorkuppel. Im 16. Jahrhundert wurde mitten in die Moschee die Kathedrale gebaut, das Minarett wurde zum Glockenturm und einige der Säulen mussten entfernt werden. Gleich neben der Mezquita beginnt die Judería, das ehemalige Judenviertel der Stadt. Die engen Gassen versprühen immer noch einen ganz besonderen orientalischen Charme. Die Calleja de las Flores, die Blumengasse ist ein besonders beliebtes Fotomotiv bei den Touristen. Am Ende der Gasse hat man einen schönen Blick auf den Glockenturm der Kathedrale. Wir empfehlen Ihnen, in einem kleinen Restaurant noch die Spezialität von Córdoba, Salmorejo, zu probieren. Die Nacht verbringen Sie in einem 4 Sterne Hotel.

4./5. Tag
Sie fahren über Carmona nach Sevilla, der andalusischen Hauptstadt. In dem Städtchen Carmona können Sie die Nécropolis Romana besichtigen. Bei Ausgrabungen wurden über 1000 Gräber entdeckt, die meisten davon sind Familienmausoleen. Im dazugehörigen Museum können Sie Grabbeigaben, wie Schmuck sehen und mehr über römische Bestattungsriten erfahren. Besichtigen Sie noch die schöne Altstadt, bevor Sie weiter nach Sevilla fahren. In Sevilla sollten Sie unbedingt die Kathedrale, die die drittgrößte Kathedrale der Welt ist, ansehen. Ihr berühmter Glockenturm, die Giralda bietet von oben einen herrlichen Blick über die Stadt. Danach sollten Sie noch zum Alcázar, dem Königspalast, der von den Almohaden stammt und später von den Katholischen Königen als Residenz gewählt wurde. In Anschluss gehen Sie noch in das Viertel Santa Cruz, das einstige Judenviertel von Sevilla. Besichtigen Sie hier die Plätze Plaza de España und Plaza América. Zudem hat Sevilla einige interessante Museen, wie das Museo de Bellas Artes, in dem vor allem Kunst aus dem 17. Jahrhundert, dem Siglo de Oro, ausgestellt wird oder das Museo Taurino, dem Stierkampfmuseum. Sie übernachten im 4 Sterne Hotel.

6. Tag
Es führt Sie die Reise nach Ronda, der Stadt, die auf einem Felsplateau inmitten von beeindruckenden Gebirgszügen liegt. Hier lohnt sich der Besuch der Stierkampfarena, die die älteste Stierkampfarena von ganz Spanien ist. Im dazugehörigen Museum erfahren Sie alles über die Geschichte des Stierkampfes und können historische Bilder und Torerokostüme besichtigen. Sehenswert sind die Kirche Santa María La Mayor, die auf den Grundmauern der Moschee errichtet wurde, und die hübschen Herrenhäuser, das Palacio Mondragón, das Casa del Rey Moro und das Casa del Gigante. Ebenso sollten Sie die Aussicht auf die Landschaft genießen und einen Blick in die über 160 m tiefe Schlucht Tajo wagen. Die Nacht verbringen Sie in einem 4 Sterne Hotel.

7. Tag
Es geht weiter in Richtung Küste nach Málaga, wo Sie noch mal die Möglichkeit haben, sich die Stadt anzusehen oder Einkäufe zu tätigen. Sie übernachten wieder in einem 4 Sterne Hotel und lassen gemütlich den letzten Abend Ihrer Reise ausklingen.

8. und letzten Tag
Sie fahren zum Flughafen Málaga, von wo aus Sie zurückfliegen werden oder weiterreisen in Ihr Anschlusshotel an der Costa del Sol.

  ab Euro 845.-

andalusien-rundreisen